"Black Christmas"
Filmbewertung: keine Wertung
Starttermin: 12.12.2019
Regisseur: Sophia Takal
Schauspieler: Imogen Poots, Aleyse Shannon, Brittany O'Grady
Entstehungszeitraum: 2019
Land: USA
Freigabealter: 16
Verleih: Universal
Laufzeit: 93 Min.
Schreie unterm Weihnachtsbaum
Wenn es darum geht, die Titel amerikanischer Filme ins Deutsche zu übertragen, sind die hiesigen Verleiher seit jeher bisweilen ziemlich kreativ. Aus "Black Christmas" etwa wurde 1974 "Jessy - Die Treppe in den Tod". Der kanadische Horrorstreifen gilt zwar nicht unbedingt als filmisches Meisterwerk, begründete aber ein überaus erfolgreiches Genre: das des Slasher-Films. Unzählige "Junge-Frau-in-Lebensgefahr"-Geschichten wie "Halloween" (1978) und "Freitag, der 13." (1979) folgten auf "Black Christmas", und alle erzählen sie von einem Mädchen, dem ein psychopathischer Killer auf den Fersen ist. Während um das Opfer die Menschen wie die Fliegen sterben, bleibt die Heldin am Leben - das "Final Girl" war geboren.

Im Jahr 2006 kam das erste Remake von "Black Christmas" in die Kinos, nun folgt Neuauflage Nummer zwei. Auf einen dämlichen deutschen Titel haben die Macher diesmal verzichtet. Möglicherweise aber ist das auch das einzig Gute, das sich über den Film sagen lässt. Denn die Presse darf "Black Christmas" vor Kinostart nicht sehen - kein gutes Zeichen.

Imogen Poots ("The Art of Self-Defense") spielt im Film von Sophia Takal eine junge Studentin, die sich zusammen mit ihren Freundinnen auf Weihnachten freut. Doch mit der Besinnlichkeit ist es schnell vorbei, als ein maskierter Killer Jagd auf die Frauen macht. Die aber sind in Zeiten von MeToo alles anders als wehrlos: "Wer auch immer sich hinter der Maske des Killers verbirgt: Er wird erfahren müssen, dass eine neue Generation junger Frauen nicht mehr länger bereit ist, die Rolle des Opfers zu übernehmen", so der Verleih.

Von Felix Bascombe

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum